alternate image textSPRECHER

DR. KONRAD ADAM

Geb. 1. März 1942 in Wuppertal, verheiratet, drei Kinder. Studium der Alten Sprachen, der Geschichte und der Philosophie in Tübingen, München und Kiel, Staatsexamen und Promotion.

Mehrere Jahre bei dpa in Kiel und in Hamburg, danach im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Von 2000 bis 2008 politischer Chefkorrespondent der “Welt” in Berlin.
Mehrere Bücher, u.a. “Die Republik dankt ab”, “Die deutsche Bildungsmisere”, “Die alten Griechen”, “Der kurze Traum vom ewigen Leben”, “Kampf gegen die Natur”.

SPRECHER

Prof. Dr. Bernd Lucke

Prof. Dr. Bernd Lucke, 50, verheiratet, 5 Kinder.
Lucke ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Hamburg. Er ist Gründer und Geschäftsführer des Plenums der Ökonomen, einer Vereinigung von mehr als 300 Volkswirtschaftsprofessoren, die sich im Februar 2011 mit überwältigender Mehrheit gegen eine Verlängerung des EU-Rettungsschirms ausgesprochen hat.
Er ist auch Sprecher von Bündnis Bürgerwille und der Wahlalternative 2013. Lucke hat mehrfach ausführliche Stellungnahmen zur Schuldenkrise in der Tagespresse veröffentlicht, die hier eingesehen werden können.

SPRECHERIN

Dr. Frauke Petry

Dr. Frauke Petry, geb. 1975, 4 Kinder, promov. Chemikerin (Studium, Promotion und Postdoc in Reading/GB und Göttingen), Studienstiftung d.dt. Volkes, Unternehmerin seit 2007, div. Unternehmenspreise, darunter Darboven Idee-Förderpreis 2009, Trägerin d. Bundesverdienstordens, Mitglied des Sächsischen Gleichstellungsbeirats.

STELLVERTRETENDE SPRECHERIN

Patricia Casale

Patricia Casale, 39, wohnhaft in Kerpen/ Rheinland, Buchhalterin, Lehrerin, engagiert sich seit Jahren ehrenamtlich für die Integration ausländischer Frauen durch Deutschunterricht und hilft ihnen im Umgang mit Behörden, Schulen etc. Sie setzt sich für Tierschutz ein und ist gegen Intensivtierhaltung. Sie tritt vehement für die Ausdünnung des Lehrplans zu Gunsten von Qualität und Förderung individueller Begabung ein, sowie eine Optimierung der Schulbücher in Zusammenarbeit mit moodle-Modellen, um den Schülern eigenständiges Lernen leichter zu machen. Ein Fortbestehen des derzeitigen förderalen Schulsystems hält sie in Zeiten der Globalisierung für nicht mehr zeitgemäß.

STELLVERTRETENDER SPRECHER

Alexander Gauland

Alexander Gauland war Staatssekretär unter Ministerpräsident Walter Wallmann (CDU). Später arbeitete er als Herausgeber und Geschäftsführer der Märkischen Allgemeinen Zeitung in Potsdam. Er ist heute als freier Publizist tätig.

STELLVERTRETENDER SPRECHER

Hans-Olaf Henkel

ist mit Listenplatz 2 einer der AfD-Spitzenkandidaten für die Europawahl.
Er war 34 Jahre bei der IBM tätig; davon über die Hälfte im Ausland (U.S.A., Asien und Frankreich). Sechs Jahre führte er den Bundesverband der Deutschen Industrie, vier Jahre die Leibniz-Gemeinschaft, zu der 86 staatliche Forschungsinstitute aus fast allen Bereichen der Wissenschaft gehören.
Parallel dazu war er als Honorarprofessor an der Universität Mannheim tätig.

SCHATZMEISTER

Piet Leidreiter

ist Schatzmeister des LV Bremen. Er wurde 1965 in Bremen geboren, ist verheiratet, und hat eine Tochter.
Nach Ablegen des Wirtschaftsabiturs erfolgte eine Ausbildung im steuer- und wirtschaftberatenden Beruf mit dem Abschluss Steuerfachangestellter. Anschließend studierte er Betriebswirtschaftslehre mit juristischem Schwerpunkt. Seit 25 Jahren leitender Angestellter in der väterlichen Steuerberatungsgesellschaft, parallel dazu seit 2003 geschäftsführender Gesellschafter der Leidreiter GmbH.

BEISITZERIN

Prof. Dr. Ursula Braun-Moser

studierte Volkswirtschaft und Politikwissenschaft und erwarb den Titel der Diplom-Volkswirtin. Braun- Moser ist Mutter zweier Söhne und hat sechs Enkel.
An der Universität Stettin übernahm sie nach Ihrer Habilitation den Lehrstuhl für Europäische Integration, seit 1998 lehrt sie Europäische Wirtschaftsintegration, Deutsch und Englisch an der Universität Budapest. Sie war geschäftsführende Präsidentin der Europäischen Mittelstandsunion und Kreisvorsitzende der Europa-Union.
Dem Europäischen Parlament gehörte sie für die CDU von 1984 bis 1994 mit einer Unterbrechung 1989 an.
Sie ist Vizepräsidentin der Stiftung Mérite Européen.

BEISITZERIN

Verena Brüdigam

war nach dem Pharmaziestudium in Regensburg 6 Jahre in leitender Stellung in einer großen Apotheke in München tätig. Nun arbeitet sie als Trainerin und Beraterin in Apotheken und als Leiterin von Führungskräfteseminaren.
Bei der Bundestagswahl 2013 war sie Direktkandidatin für Stadt und Landkreis Regensburg. Sie ist verheiratet und hat 2 Söhne.

BEISITZERIN

Beatrix Diefenbach

Beatrix Diefenbach, geb. 1964, verheiratet, 4 Kinder, Berufsschullehrerin, Schulmediatorin, Führen eines landwirtschaftlichen Betriebes mit Pferdepension, staatl. gepr. Kommunikationsfachfrau und Betriebswirtin, langjährige freie Mitarbeiterin in der Lokalredaktion verschiedener Zeitungen; “Ich engagiere mich für die Alternative für Deutschland, weil gerade Familien, und hier die Kinder und älteren pflegebedürftigen Menschen als deren schwächste Glieder, in Zukunft am Meisten unter dem Euro leiden werden und deshalb unsere besondere Unterstützung brauchen. Dafür setze ich mich ein!”

BEISITZER

Gustav Greve

Unternehmensberater und Buchautor; Jahrgang 1951; verheiratet, eine Tochter, Studium der Betriebswirtschaft nach einer Lehre als Buchhändler. Zehn Jahre im politischen Umfeld tätig, zuerst als wissenschaftlicher Mitarbeiter der CDU-Fraktion des Berliner Abgeordnetenhauses, dann als Leiter des Senatorenbüros des Wirtschaftssenators in Berlin und schließlich sechs Jahre Investitionsberater bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Berlin.
1990 Business Consultant – später Vice President International – Arthur D. Little. 2001 Wechsel nach Basel, CEO der Prognos AG. 2004 selbständiger Unternehmensberater (Buch: Organizational Burnout), seit 2013 in Berlin tätig.

BEISITZER

Marcus Pretzell

ist Jahrgang 1973, verheiratet und hat vier Kinder.
Auf der Liste der AfD zur Europawahl steht er auf Platz 7. Er ist 1. Sprecher des AfD-Kreisverbands Bielefeld.
In Heidelberg studierte er Rechtswissenschaften. Nach der Referendariatszeit in Paderborn arbeitete Pretzell in Bielefeld zwischen 2002 und 2009 als Rechtsanwalt in einer eigenen Kanzlei mit Schwerpunkt Immobilienrecht. Seit 2009 entwickelt er überregional Immobilienprojekte.